CORONAVIRUS – Hinweise und Informationen für Ingenieurinnen und Ingenieure

Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus führt bei den Unternehmen und Freiberuflern zu Störungen im Betriebsablauf. Diese sind mit erheblichen wirtschaftlichen und finanziellen Einbußen verbunden, gerade in den mittelständischen Betrieben. Zudem ergeben sich viele rechtliche Fragen.

Nachfolgend finden Sie hilfreiche Informationen sowie Hinweise auf wichtige Internetseiten, die auch ständig aktualisiert werden, so dass eine regelmäßige Prüfung der Inhalte empfohlen wird.

Erlass des Bundesmisterium des Innern, für Bau und Heimat zu Bauvertraglichen Fragen bei Bauten des Bundes und zur Liquiditätssicherung der Auftragnehmer
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/veroeffentlichungen/2020/erlass-bauwesen-corona.pdf?__blob=publicationFile&v=1
In Bayern wurde bereits angeregt, diesen Erlass zu übernehmen. Dies fordern wir für alle Bundesländer und alle Baustellen der öffentlichen Hand.

Einschätzung der rechtlichen Auswirkungen auf Bau- und Architektenverträge durch einen Fachanwalt der arge baurecht (Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht)
https://arge-baurecht.com/baurecht-wissen/fachartikel/artikel/coronavirus-rechtliche-auswirkungen-auf-bau-und-architektenvertraege

Einschätzung der rechtlichen Auswirkungen auf Bauprojekte durch einen Fachanwalt der Kanzlei Kapellmannhttps://www.kapellmann.de/de/aktuelles/nachrichten/rechtliche-auswirkungen-der-covid-19-epidemie-auf-bauprojekte/

Die folgenden Webseiten halten darüber hinaus aktuelle Informationen für Sie bereit:

• Bundesinnenministerium www.bmi.bund.de

• Bundeswirtschaftsministerium www.bmwi.de

• Bundesarchitektenkammer www.bak.de oder www.architekten-coronakrise.de

• Bundesingenieurkammer www.bingk.de

• Berufsgenossenschaft Bau www.bgbau.de

• Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung www.dguv.de

• Bundesagentur für Arbeit www.arbeitsagentur.de

• Industrie- und Handelskammern www.dihk.de

Wir wünschen Ihnen und uns allen, dass dieser Ausnahmezustand bald ein gutes Ende findet und die persönlichen Folgen für jeden von uns überschaubar bleiben.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.